0660 9401717

©2019 by Dr. med. univ. Gordana Tomasch. Proudly created by ALAG

Harninkontinenz (unkontrollierter Harnverlust)

Der ungewollte Verlust von Harn führt häufig zu einer deutlichen Einschränkung der Lebensqualität. Darüber zu sprechen wird oft als unangenehm und beschämend empfunden. Dennoch lohnt es sich, das Problem zu thematisieren, denn oft kann schon durch relativ einfache Maßnahmen eine Besserung oder sogar ein Ausbleiben des Harnverlustes erzielt werden. 

Ursachen gibt es viele, wie z.B. neurologische Erkrankungen, aber auch nach verschieden Operationen, Verletzungen, aber besonders bei Frauen nach spontanen Geburten, meistens in oder nach den Wechseljahren.